Nachruf Klaus-Dieter Herbst

Posted by on Jul 24, 2018 in Aktuelles | 10 Comments

Liebe Doppelkopf Gemeinde,

wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Vereinsmitglied und Ehrenvorsitzenden Klaus-Dieter Herbst, der am 23.07.2018 von uns gegangen ist. Wir verlieren einen guten Freund und Menschen, der unser Vereinsleben wie kaum ein anderer geprägt hat und durch seine herzliche und liebevolle Art uns allen unvergesslich in Erinnerung bleiben wird. Er hinterlässt eine Lücke, die wir mit unseren Erinnerungen und Gedanken füllen, aber niemals schließen werden können.

Unser Mitgefühl und herzliches Beileid gilt seiner ganzen Familie.

Ruhe in Frieden mein Freund

10 Anmerkungen

  1. Lutscher
    27/07/2018

    Er war einfach ein feiner Kerl.

    Und wenn wir in dem Alter und mit der Geschichte noch so auf Sendung sind beim Doko wie er in all den letzten Jahren, dann können wir dankbar sein.

    Loslassen ist schwer…

  2. Anne und Guido
    26/07/2018

    Klaus hat den Verein dadurch geprägt, dass er uns gezeigt hat, wie Menschen miteinander umgehen sollten, die das gleiche Hobby haben und viel Zeit miteinander verbringen. Er hat immer das Gute in allem gesehen und versucht, eine Atmosphäre zu schaffen, daß alle sich wohlfühlen.Dazu hat er mit viel Einsatz beigetragen. Er hat jedes Vereinsmitglied persönlich zum Geburtstag angerufen.Unvergessen sind seine 3!
    Einlagen bei unserer Hochzeitsfeier, wo er uns mit viel Witz erfreute.Einmal hat er bei uns übernachtet, brachte Eier, Marmelade und Käse mit und hat wie selbstverständlich in der Küche mitgeholfen. Den Kindern hat er einen Euro zugesteckt oder ein Eis beim Ernst. Sein persönliches Schicksal trug er mit einer unglaublichen Kraft, die uns sehr beeindruckt hat.
    Wir werden ihn sehr vermissen.
    Anne und Guido

  3. Sabine
    25/07/2018

    Leider war Dir nicht mehr Zeit vergönnt… Zeit zum Leben, Lachen und Doppelkopfspielen. DANKE für Deine Herzlichkeit, Deine immer so angenehme Art und für das, was ich von Dir lernen durfte. Ich werde Dich sehr vermissen und wünsche Dir den Frieden, den Du nach dem Tod Deiner Tochter nicht mehr hattest. GUT BLATT und schöne DOKO-Runden im Himmel.

  4. Carsten und Ulrike
    25/07/2018

    Die Stimme, die uns so vertraut war, schweigt und seine feinen Ohren, denen kein Flüstern am Nachbartisch entging, hören nichts mehr. Klaus hat den Verein über Jahrzehnte verlässlich und bescheiden vertreten.
    Klaus hat den Verein geprägt und hinterläßt eine schmerzhafte Lücke – nicht nur als Vereinskamerad, sondern auch und vor allem als guter Freund.

    Carsten und Ulrike

  5. Hermann Baaken
    25/07/2018

    ich könnte ein ganzes Buch schreiben über meine 25 Jahre mit Klaus. Alle Höhen und Tiefen des Vereins an seiner Seite mitgemacht. Nervenaufreibende Abstiegsschlachten in der Bundesliga, stets mit Happy End aber auch super tolle Dokowochenenden in ganz Deutschland. Typisch für einen Mittwoch Abend: Mit einem breiten Grinsen empfing mich Klaus am Vereinsabend. Wann kannst du Freitag? Ich hole dich ab, dann fahren wir zum Turnier, ich habe schon alles organisiert. Meine Planung war zwar anders, aber Klaus zuliebe….(: Seine Gastfreundschaft war unübertroffen und so war er auch nicht nur deswegen bei der großen Dokofamilie in ganz Deutschland immer ein gern gesehener Gast. Anspruchslos, hilfsbereit, immer freundlich und mit viel Humor war es immer eine große Freude, mit ihm zusammen zu sein. Mit keinem anderen Vereinsmitglied habe ich mehr Zeit verbracht als mit ihm. Nun ist er bei seiner Familie, nach einem ausgefüllten Leben. Ich werde ihn sehr vermissen, als Vereinskamerad, als Mannschaftskamerad aber auch als Freund, auf den man sich immer verlassen konnte. Ruhe in Frieden, lieber Klaus

  6. Frank Bruns
    25/07/2018

    Klaus hat mit seiner liebenswürdigen und freundlichen Art auch so manche Runde in Wesel bereichert. Wir von WES DDRN werden ihn in sehr guter Erinnerung behalten. R.I.P.

  7. Daniel Jöns
    24/07/2018

    Ein liebenswürdiger Mensch und stets angenehmer Doppelkopfpartner ist von uns gegangen, ich werde ihn vermissen. R.I.P.

  8. Wallu
    24/07/2018

    Hallo mein Freund ich denke an 25 Jahre Doppelkopf mit dir, mit dir zusammen in ganz Deutschland Doppelkopf gespielt, gelacht gut gegessen. Für mich unvergessen unsere ersten 7 Punkte in Freiburg?. Rund in Frieden . Wallu

  9. Dorothee Benninghoff
    24/07/2018

    Wie werde ich die vielen gemeinsamen Fahrten zu diversen Turnieren vermissen,
    mit toller Unterhaltung voller Witz und Ironie. Zwei Jahre hintereinander hast du an
    jedem Turnier teilgenommen – unerreicht!! Wir sind in Gedanken bei deiner Familie.
    Jetzt hast du`s gut ! aber die Dokogemeinde hat wieder eine Säule verloren.

  10. Jürgen Schützendorf
    24/07/2018

    Er hat es geschafft loszulassen, jetzt ist er bei seiner Frau und Tochter. Mach’s gut mein Freund, du wirst uns immer in Erinnerung bleiben