Final WE kann kommen

Posted by on Sep 12, 2017 in Aktuelles | One Comment

am 09. und 10.09.2017 fanden die Achtel und Viertelfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Groß-Gerau statt…für unsere 1.Mannschaft ein erfolgreiches WE…im Achtelfinale traf das Team um Kapitano Thomas gegen Köln, Bonn und Frankfurt an, nach 2 Runden auf Kurs…Platz 1 mit +48 Punkten vor Köln mit +32 Punkten, die dritte Runde lief bescheiden mit -6 aber immer noch nicht viel passiert…Platz 3 vor der letzten Runde, der Wallu schön eine 50er Runde gelegt und der Lange mit +11 auch im Soll und somit wurden wir noch erster vor Frankfurt…das Achtelfinale war gebucht, hmm buchen mussten wir nun auch eine Unterkunft für uns, klappte prima um die Ecke vom Spiellokal…Sonntag nun das Viertelfinale gegen uns gut bekannte Teams, WESDDRN 2, Bottrop und das andere Team aus Frankfurt um Olaf Rade…nach der ersten Runde auf Platz drei mit -36, nicht gerade so nach unseren Vorstellungen…in der zweiten Runde lief der Guido heiß mit +49 und hielt uns im Rennen, Platz 3 gehalten 🙂 …in der dritten Runde war der Tom hellwach und erzielte +54 und somit standen wir vor der letzten und alles entscheidenden Runde auf Platz 2…beim Langen lief das ganze WE recht gut, aber die beste Runde hatte er sich für die Entscheidung aufgehoben, mit +51 und Guido mit +9 reichte uns das für Platz 1 vor WESDDRN 2…wie knapp es hier zuging zeigt das Endergebnis…1. Karlchen mit +55, 2.Platz WESDDRN 2 mit +47 und dritter unsere Freunde aus Bottrop mit +5, der Rest ging nach Frankfurt….somit sind wir für das Finalwochenende Qualifiziert…da WESDDRN sich auch Qualifiziert hat und sich die beiden Präsies besprochen haben, wird dies bei uns oder in Wesel ausgerichtet (wenn die Räumlichkeiten frei sind)…gespielt haben Guido Frieters +34 Punkte, Thomas Willmann -21 Punkte, Ralf Wallutis +20 Punkte, Jürgen Schützendorf +124 Punkte und Markus Günther -7 Punkte